Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für die Migration auf die Version 1.3.0.45 sind die folgende Schritte notwendig.

 

Diese Anleitung beschreibt die Migration von WEEASY 1.3.0.44 Appliances auf WEEASY 1.3.0.45.


Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

  • Bitte erstellen Sie vor dem Upgrade unbedingt ein Backup des WEEASY Appliance z.B. indem Sie einen Snapshot der VM per VMware erstellen.

  • Die Office Web Apps erfordern ab dieser Version den Microsoft Office Online Server 2016 (Tech Preview).
    Die Tech Preview Version kann bei Microsoft unter folgender URL heruntergeladen werden:  https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=49028

 

Sicherung der bestehenden Installation erstellen

Zum Erstellen einer Sicherung vor dem Einspiel des Updates wird das Erstellen eines Snapshot mit Hilfe von VMware empfohlen. Im Falle von Problemen kann so ohne Datenverslust wieder am einfachsten auf die vorherige Version zurück gewechselt werden.

 

Update einspielen

Zum besseren Überblick was während des Updates passiert, ist es hilfreich in einer zweiten Konsole die JBoss Logs anzuzeigen:

tail -f /usr/share/jboss-as/standalone/log/boot.log /usr/share/jboss-as/standalone/log/server.log

# Mit der Version 1.3.0.45 wurde der Update Prozess noch einmal verbessert. Diese besteht nun nur noch aus dem Aufruf des Updates-Skripts. 
# Weitere Schritte sind nicht notwendig. Im Zuge des Updates werden Sie aufgefordert werden, das Admin-Passwort für Ihr WEEASY Appliance 
# anzugeben (Default: weeasy). Dieses wird für die Aktualisierung der Berechtigungen und weiterer Migrationsschritte benötigt.

# Im Zuge des Updates wird auch die Linux Installation auf den aktuellen Stand aktualisiert. Sollte im Zuge dieser Updates ein neuer Linux 
# Kernel eingespielt werden, so ist nach der Installation ein Reboot des Appliance notwendig. Alternativ können Sie mit Hilfe von yum die 
# Aktualisierung des Betriebssystems und den eventuell notwendigen Reboot vorgängig durchführen (Befehl: yum update)
 
# Update durchführen
/var/weeasy/scripts/update_weeasy.sh 2>&1 | tee weeasy_install.log

 

Manuelle Nacharbeiten

Im Zuge des Updates werden folgenden Änderungen durchgeführt, die zu manuellen Nacharbeiten führen können.


  • Upgrade der Datenbank auf MySQL 5.7
    Im Zuge des Updates wird die Datei /etc/my.cnf an die neue MySQL Version angepasst. Sollten Sie in der MySQL Konfiguration Anpassungen vorgenommen haben, z.B. Anpassungen an Memory-Einstellungen, dann müssen Sie dies nach dem Abschluss des Updates erneut durchführen.
     
  • Anpassungen an JBoss Konfiguration
    Ach manuelle Anpassungen an der JBoss Konfiguration z.B. wegen Einbindung eines Microsoft Exchange Servers  müssen nach dem Update noch einmal vorgenommen werden. 

 

Die Vorgängerversionen zu den geänderten Konfigurationsdateien befinden sich nach dem Update im Verzeichnis ../weeasy_update_backups/$TIMESTAMP

  • No labels